Lebensmittel voller Leben machen immer wieder Spaß am Teller.

Bereits in der fünften Generation sind Lisa und Moritz Altersberger-Kenney im Hubertushof im Herzen Veldens am Werk. Und das mit Pfiff! Denn das Traditionshaus mit dem lauschigen Sitzgarten — einer wahren Oase im Lifestyle-Trubel des Wörthersees — verbindet bewährte Qualität mit Mut zur Moderne. Das spürt man im Design von Zimmern und Restaurant, aber das schmeckt man auch in der Küche von Küchenchef Thomas Eichwald.

Der Hubertushof schreibt sich die Schlagwörter regional, saisonal und ökologisch nicht nur auf die Fahne, sondern lebt diese auch aus Überzeugung.

Die Reinanken kommen direkt aus der Veldener Bucht vor der Haustür, das Gemüse aus dem Gailtal oder sogar hin und wieder aus dem eigenen Garten und vieles andere aus der Region. Davon kann man sich – abseits der See.Ess.Spiele – auch bei den sehr be-liebten „Local Food Days“ oder der „Tour de Farms“ kulinarisch mit dem Fahrrad überzeugen.